Industrielaminate aus Kunststoff von Vetroresina

Vetroresina produziert seit 1968 Laminate aus Polyesterharz mit Glasfaserverstärkung.
Die beachtliche Betriebskapazität des Unternehmens ist das Ergebnis zahlreicher Forschungen im Bereich der Verbundstoffe, die zur Verbesserung der Verarbeitungstechniken kontinuierlich vorgenommen werden.

Zur Aufrechterhaltung und zum Anstieg des Produktionsstands hat Vetroresina beachtliche Investitionen getätigt. Durch den Einsatz von fortschrittlichen Technologien und die enge Zusammenarbeit mit Universitäten und Fachleuten ist das Unternehmen im Stande gewesen, auf die Veränderungen und Marktanforderungen einzugehen.

Das hohe technische Niveau, die anspruchsvolle Ästhetik und die sorgfältige Auswahl der Materialien haben zu einem breitflächigen Einsatz der Laminate aus Kunststoff in den verschiedensten Anwendungsbereichen und zu einer Ausdehnung der Produktpalette beigetragen.

Vetroresina hat eine Produktionskapazität von 129 Stück pro Tag und erstreckt sich auf einer Fläche von 46.000 m2.
Im Juni 2000 hat Vetroresina ein Werk in Brasilien, im Staat von San Paolo, eröffnet, um die Anforderungen des südamerikanischen Markts abzudecken Seit Mai 2008 hat das Unternehmen auch eine neue Produktionsstätte in den USA, um den nordamerikanische Markt zu betreuen und zu beobachten.

Vetroresina S.p.A. hat die Qualitätszertifizierung UNI EN ISO 9001/2008 erhalten.

  • Präsentation und Geschichte
  • Präsentation und Geschichte
  • Präsentation und Geschichte
  • Präsentation und Geschichte
  • Präsentation und Geschichte